Navigator

Das große Punk-Voting

Onkel Hotte hat gesprochen, es gebe Neuwahlen. Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wem schenkt ihr euer Miß... ähh... Vertrauen?

Die Gerd-Show feat. Colonel Münte (SPD)
Merkel & her Ferkel (CDU/CSU)
Kinder statt Inder - (FDP)
'Visa - Die Freiheit nehm ich mir' (Grüne)
Lafo & Gysi (Die Linkspartei)
keinen von da oben....

Toilet of the month

sido: “Ich glaub nicht mal, dass es in Amerika so abgeht, bei mir hier in good old Germany jedenfalls nicht! Ich hab mich ein bisschen vergrössert und mein Treppenhaus stinkt nicht mehr so! Aber sonst bin ich eigentlich auf’m Boden geblieben, finde ich!“ 5. Mit meiner schüchternen Art hab ich bestimmt mehr Probleme bei Frauen als Du. Aber sind deine bitches denn auch super-intelligent? Oder nur Aussehen und Schambein wichtig? sido: “Sie sind nicht überdurchschnittlich intelligent, ich würd sagen, nicht mal semiintelligent! Aber bekanntlich fickt Dumm ja gut!“

6. Kennst Du den ARD-Tatort ‚Fette Krieger’? Mit DJ Fett? sido: “Ja; krasser Müll, obwohl mein Lieblingsrapper Harris da mitgespielt hat! Aber das ist ungefähr so, als hätte Sid Vicius bei Kojak mitgespielt!“ 7. Der Skin-Film Oi!-Warning stammt aus der selben Feder wie Fette Krieger. Da haben Wir ja sogar ne Verbindung zu Rap und Oi!. Habt ihr in Eurer Natur-Sekte schon mal drüber nachgedacht, Euch mit Skinheads zusammen zu tun und dann ganz Berlin zu terrorisieren? sido: “Nein, Skinheads sind für mich immer noch ein Sinnbild für Nazis! Ich verachte Nazis! Aber mit Natur-Sekte lagst du gar nicht mal falsch!“ 8. Kommen wir mal kurz zur Musik, leider habe ich niemanden gefunden, der mir ‚Maske’ brennt und kaufen ist mir zu teuer. Aber das Video ‚Mama ist stolz’ hab ich mir angesehen. Immerhin. Tja, das Video ist gut gemacht, auch die Beats und so sind.

Gar nicht schlecht, aber Deine Skills und Flows klingen etwas dürftig (Bitte nicht erschießen, winsel). Warum immer dieser Mama-Kult im Rap? Würdest Du mich erschießen, wenn ich was gegen Deine Mama sagen würde? sido: “Ich hab keine Pistole, aber Freunde mit Keulen… Wir machen das so: Ich schenk dir mein Album, weil ich es mir leisten kann, du hörst es dir an und dann reden wir noch mal etwas tiefergehend!